Stealth 500X - Zurücksetzen im Bootloader-Modus

Für die Stealth 500X gilt nur:

Hinweis: Wenn Sie mit Ihrem Stealth 500X ein Audio- oder Mic-Problem haben, empfehlen wir Ihnen, einen schnellen Power-Zyklus zu versuchen.

Wenn Ihr Stealth 500X Headset oder Sender nicht reagiert, empfehlen wir Ihnen, das Produkt im Bootloader-Modus mit dem Ear Force Audio Hub zurückzusetzen. Um dies zu tun, folgen Sie bitte den folgenden Schritten.


Stealth 500X Bootloader Rückstellanweisungen

Bedarf:

  • Windows (7, 8 oder 8.1) oder Mac (OSX Mavericks oder Yosemite) Computer
  • USB-Ladekabel
  • Stealth 500X Headset und Sender

1. Laden Sie den Ear Force Audio Hub herunter und installieren Sie die Software, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

2. Öffnen Sie den Audio-Hub, und das Audio-Hub-Fenster sollte erscheinen.

3. Schalten Sie das Headset aus, indem Sie die Mic Mute-Taste für 10-20 Sekunden gedrückt halten.

4. Verbinden Sie das USB-Ladekabel mit dem USB-Ladeanschluss am Headset, aber schließen Sie das Kabel noch nicht an Ihren PC an.

5. Halten Sie die Mic Monitor-Taste am Headset gedrückt, und stecken Sie das USB-Ladekabel in einen USB-Port Ihres PCs. Achten Sie darauf, die Mic Monitor-Taste zu halten, während Sie das USB-Ladekabel gleichzeitig an Ihren PC anschließen. Dies führt dazu, dass das Headset in den Bootloader-Modus geht. Die Power-LED am Headset sollte nun rot blinken.

Hinweis: Wenn Sie das erste Mal das Headset angeschlossen haben, lassen Sie Windows alle Treiber installieren, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

 

6. Halten Sie die Tasten PAIR und SURROUND SOUND+ am Sender gedrückt und schließen Sie den Sender an einen USB-Port Ihres PCs an. Achten Sie darauf, die Tasten zu halten, während Sie den Sender gleichzeitig einstecken. Dadurch wird der Sender in den Bootloader-Modus gefahren.

HINWEIS: Wenn Ihr PC den Sender nicht erkennt, laden Sie bitte den folgenden Treiber für Ihr Betriebssystem herunter (für den Stealth 500X / Elite 800X NUR):

7. Nach dem Laden des Geräts sehen Sie eine Aufforderung zur Aktualisierung der Firmware. Klicken Sie auf "Ja".

 

8. Warten Sie, bis das Firmware-Update abgeschlossen ist. Dies kann 4-5 Minuten dauern. Trennen Sie den Sender oder das Headset nicht, wenn das Update läuft.

9. Sie sehen eine Aufforderung, dass das Update erfolgreich abgeschlossen wurde. Klicken Sie auf "OK", dann können Sie den Audio-Hub schließen und das Headset und den Sender von Ihrem PC trennen.


Das Headset und der Sender werden nun zurückgesetzt und sollten ordnungsgemäß funktionieren. Wenn das Headset und der Sender Pairing verloren haben, müssen Sie sie neu paaren.

Wenn das Headset und der Sender immer noch nicht reagieren, stellen Sie sicher, dass das Headset vollständig aufgeladen ist und versuchen Sie, den Sender in einen anderen USB-Anschluss Ihres Xbox One zu stecken. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.


War dieser Beitrag hilfreich?

Wenn nicht, geben Sie uns bitte einen Kommentar unten, um uns zu informieren, wie dieser Artikel verbessert werden kann.
Denken Sie daran, den Ausdruck "KB Feedback" zu verwenden.

2 von 2 fanden dies hilfreich
Zurück an den Anfang

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.