X12 - Mikrofontest auf PC

Dieser Test ist herauszufinden, ob Ihr X12 Headset Mikrofon richtig funktioniert:

Um das Mikrofon zu aktivieren, stellen Sie sicher, dass sich der Mic-Schalter in der ON-Position befindet. Wenn es in der MUTE-Position ist, funktioniert das Mikrofon nicht.

Rot = Muted - Mic Off
Grün = Un-Muted - Mic On

  • Versuchen Sie nicht, irgendeine Chat-Software wie Skype, Ventrilo oder TeamSpeak zu benutzen. Start mit keine Software auf Ihrem Computer öffnen.
  • Trennen Sie das Talkback-Kabel vom Verstärker, wenn Sie eine Verbindung zu einem PC herstellen.

Verbinden Sie Ihr X12 Headset mit Ihrem PC:

  1. 1) Stecken Sie den rosa Stecker aus dem Headset in die rosa Mikrofonbuchse am PC (vorne oder hinten).
  2. 2) Stecken Sie den grünen Stecker aus dem Headset in die grüne Kopfhörer-/Stereo-Buchse am PC (vorne oder hinten).
    HINWEIS: Die Farbe der Kopfhörer-/Mikrofonbuchsen am PC kann variieren. Wenn sie beide schwarz sind, überprüfen Sie, ob es Etiketten oder Icons oberhalb oder unterhalb der Buchsen gibt.
  3. 3) Stecken Sie den USB-Stecker vom Headset in den USB-Port am PC (kein USB-Hub).

Vorgehensweise für WINDOWS 7 und WINDOWS VISTA:

  1. Klicken Sie auf Start> Systemsteuerung> Hardware und Sound> Sound> Registerkarte Aufnahme.
  2. Auf der Registerkarte Aufnahme sehen Sie alle verfügbaren Optionen für die Aufnahme. "Mikrofon" sollte einer von ihnen sein. (Wenn Sie keine Option für Mikrofon sehen, stellen Sie sicher, dass der Kopfhörer-Stecker des Headsets mit der schwarzen Mikrofonbuchse des PCs verbunden ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Fenster und stellen Sie sicher, dass "Anzeigen von Deaktivierten Geräten" und "Anzeigen Getrennter Geräte" Optionen werden beide überprüft.)
  3. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Option Mikrofon, um sie zu markieren. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche Eigenschaften rechts unten im Fenster. Sie sollten die Eigenschaften für Ihre Aufnahme- (Eingabe-) Geräte sehen. Eines davon sollte Mikrofon sein.
  4. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Registerkarte Ebenen. Passen Sie die Bedienelemente "Mikrofon" und "Mikrofonverstärkung" mindestens auf halbem Weg an. Wenn Ihr Mic Boost-Steuerelement ein einfaches Kontrollkästchen ist, stellen Sie bitte sicher, dass es aktiviert (aktiviert) ist. Sie sollten Ihr Mikrofon in Ihrem Headset oder Lautsprecher hören.
  5. Sobald die Level an Ihre Zufriedenheit angepasst sind, klicken Sie auf OK und OK erneut, um Ihre Einstellungen zu speichern. Sie können dann die Systemsteuerung schließen. Ihr Mikrofon sollte jetzt fertig sein!
  6. Erstellen Sie eine Testaufnahme. Gehen Sie zu: Start> Alle Programme> Zubehör> Sound Recorder. Klicken Sie auf die ROTE Taste (Start Recording) und reden Sie in Ihrem Mic. Der Cursor wird vorwärts und die Spitzen werden entsprechend der Lautstärke deiner Stimme erscheinen.

  • Wenn das Headset-Mikrofon auf Ihrem PC funktioniert, aber nicht auf der Xbox 360, dann funktioniert das Mikrofon selbst richtig und Sie müssen das Talkback-Kabel ersetzen.
  • Wenn das Mikrofon nicht auf Ihrem PC funktioniert, dann kann das Mikrofon des Headsets defekt sein. Das Ersetzen des Talkback-Kabels kann das Problem nicht beheben. Das gesamte Headset muss dann ersetzt werden.

Chat-Probleme (wie z. B. intermittierende Verbindung, statisch usw.) können nicht nur durch das Talkback-Kabel verursacht werden, sondern auch durch den Xbox 360-Controller, der eine lose Buchse aus der Nutzung haben kann. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Um die Möglichkeit auszuschließen, dass die Controller-Buchse das Problem ist, können Sie versuchen, das Headset mit einem anderen Controller zu verwenden.

Diese Kabel sind leicht, so dass sie nicht "wiegen Sie unten" beim Spielen, also versuchen Sie nicht, sie zu viel zu ziehen, erhalten sie gefangen unter Möbel, etc.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team: Support-Kontakt



War dieser Beitrag hilfreich?

Wenn nicht, geben Sie uns bitte einen Kommentar unten, um uns zu informieren, wie dieser Artikel verbessert werden kann.
Denken Sie daran, den Ausdruck "KB Feedback" zu verwenden.

6 von 16 fanden dies hilfreich
Zurück an den Anfang

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.