Stream Mic - Turtle Beach Audio Hub - Firmware Aktualisieren und Einstellungen Anpassen

Der Turtle Beach Stream Mic sollte immer mit der neuesten verfügbaren Firmware verwendet werden. Um zu überprüfen, ob Sie die neueste Firmware laufen lassen, laden Sie bitte den Ear Force Audio Hub herunter und installieren Sie. Der Turtle Beach Audio Hub ist für Windows und Mac verfügbar.

Wenn Ihr Stream Mic nicht ordnungsgemäß funktioniert und die Firmware aktuell ist, wenden Sie sich bitte an unser Support Team: Support-Kontakt


Neueste Firmware:

Modell Firmware -
Mic
Firmware -
Sender
Datum
Notizen
Stream Mic 1.3.1 N/A 2/13/17 - Verbesserte Klarheit der Stimme durch Ausgleich von niedrigen und hohen Frequenzbereichen 

 


Aktualisieren des Stream Mic

1. Schalten Sie den Stream Mic in den Xbox-Modus und verbinden Sie den Stream Mic mit einem PC-USB-Port.

2. Öffnen Sie die Ear Force Audio Hub. Wenn Ihr Stream Mic nicht sofort erkannt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche unten rechts im Audio Hub Fenster, um die entsprechenden Treiber herunterzuladen.

Hinweis: Unter Windows 10 kann diese Treiberinstallation Ihren PC zum Neustart veranlassen.

3. Nachdem das Firmware-Update abgeschlossen ist (oder wenn es bereits up-to-date ist), können Sie Ihren Stream Mic anpassen, um besser auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zu passen.


Anpassen und Live Test Stream Mic Einstellungen

Zum Live Testen Sie die Mikrofoneinstellungen, während Sie sie anpassen, stecken Sie den Kopfhörer in die Kopfhörerbuchse des Stream Mic und klicken Sie auf Live Test Modus. Dieser Modus erhöht den Mic Monitor Level vorübergehend, so dass Sie die Effekte der verschiedenen Polar Pattern-, Voice-EQ-, Reverb- und Noise Gate-Einstellungen besser hören können.

Im Folgenden sind Erläuterungen zu jeder Einstellung:

Voice EQ - Anpassen, um den Ton Ihrer Stimme zu ändern.

  • Natürliche Stimme
  • Tiefe Stimme
  • Tiefe und Helle Stimme
  • Mid-Range Voice

Optionales Polarmuster - Wählen Sie eines dieser Polarmuster aus, um ein fünftes Muster zu Ihrem Stream Mic hinzuzufügen. Die Front-LED wechselt Weiß, wenn dieses optionale Muster aktiv ist.

Mic Monitor - Anpassen, um zu ändern, wie laut du dich in den Kopfhörern hörst. Wenn dies sehr hoch ist, können Sie Hintergrundgeräusche aus Ihrem Zimmer hören.

Voice Reverb - Anpassen, um einen Reverb-Effekt zu Ihrer Stimme hinzuzufügen. Dies kann verwendet werden, um Ihre Stimme sich anhören natürlicher zu machen, wenn Sie Richtungspolarmuster verwenden.

Clip-Indikator - Aktivieren Sie diese Option, um visuelle Anzeigen auf der Front-LED zu erhalten, wenn Sie zu laut in das Mikrofon sprechen. Die Front-LED blinkt rot, wenn Sie den Mic überladen, indem Sie zu laut oder zu nah sprechen.

LED-Blackout-Modus - Schalten Sie diese an, um die Front-LED auszuschalten. Die Front-LED schaltet sich beim Ändern der Einstellungen noch kurz ein oder wenn die Clip-Anzeige aktiv ist. Alternativ kann diese Einstellung ein- und ausgeschaltet werden, indem gleichzeitig die Polar Pattern- und Mic-Mute-Tasten für 5 Sekunden gedrückt gehalten werden.

Automatisches Noise Gate - Schalten Sie dieses ON und der Stream Mic sendet nur Mic Audio, wenn Sie sprechen. Umgebungs- / Hintergrundgeräusche in Ihrem Zimmer werden nicht aufgezeichnet. Dies kann manchmal unnatürlich klingen, also experimentiere mit dieser Einstellung ein und aus.

Hinweis: Der Turtle Beach Stream Mic wurde entworfen, um mit dem Ear Force Audio Hub abgestimmt zu werden. Die Verwendung zusätzlicher Software wird nicht empfohlen. Aufgrund der Funktionsweise von Audio-Kompressoren / Equalizern kann eine zusätzliche Verarbeitung in Form von Software von Drittanbietern (wie Freeware wie Voicemeeter) zu einer negativen Auswirkung auf die Audioqualität führen.


Stream Mic Nicht Erkannt von Audio Hub

In einigen Fällen kann der Stream Mic nicht von der Ear Force Audio Hub erkannt werden. Zuerst stellen Sie sicher, dass Ihr Stream Mic im Xbox-Modus ist, und wählen Sie dann den Link in der rechten unteren Ecke des Ear Force Audio Hub Window, um den Turtle Beach WinUSB Driver herunterzuladen.

Wenn Sie zuvor ein Elite 800X, Stealth 500X oder Stealth 420X Turtle Beach Headset installiert haben, können Sie eine alte Version des Turtle Beach WinUSB Driver haben. Sie müssen das deinstallieren und eine neuere Version installieren. Um den Turtle Beach WinUSB Driver zu deinstallieren:

  1. Trennen Sie den Stream Mic vom USB-Port des PCs.
  2. Gehen Sie zu Start> Systemsteuerung> Programme und Funktionen.
  3. Finde Turtle Beach WinUSB in der Liste der Programme, klicke darauf und deinstalliere.
  4. Laden und installieren Sie den neuen WinUSB-Treiber:
  5. Verbinde den Stream Mic im Xbox-Modus und öffne den Ear Force Audio Hub.

Wenn der Stream Mic noch nicht von Ihrem PC erkannt werden kann, wenden Sie sich bitte an unser Support Team.


War dieser Beitrag hilfreich?

Wenn nicht, geben Sie uns bitte einen Kommentar unten, um uns zu informieren, wie dieser Artikel verbessert werden kann.
Denken Sie daran, den Ausdruck "KB Feedback" zu verwenden.

3 von 6 fanden dies hilfreich
Zurück an den Anfang

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.