Stealth 400 - Ear Force Audio Hub - Firmware Update für PS4 Ohne optisch

Im Jahr 2016 wurde ein neues, schlankeres PS4-Modell veröffentlicht, das keine digitale optische Ausgabe enthält. Als Ergebnis kann das optische Kabel von der Stealth 400, die gewöhnlich Spiel-Audio an das Produkt sendet, nicht verbunden werden.

Um dies zu umgehen, können Sie alle Audio über den Stealth 400 Sender USB Anschluss empfangen. Wir haben ein Firmware-Update für den Stealth 400 entwickelt, der die Headset-Funktionen optimiert, wenn das optische Kabel nicht angeschlossen ist. Sie können die Stealth 400 Firmware mit unserer Ear Force Audio Hub Software aktualisieren.

HINWEIS: Die ursprüngliche PS4 (2013) und PS4 Pro haben eine optische Ausgabe, so dass ein Firmware-Update nicht notwendig ist, um die Stealth 400 auf diesen beiden PS4-Modellen zu verwenden. Bitte beachten Sie diesen Artikel für weitere Informationen: Neue Slimmer PS4 (2016) und PS4 Pro - Headset Kompatibilität.


Stealth 400 Firmware Update Anleitung und PS4 Setup Ohne Optik

  1. Unterladen und installieren Sie den Ear Force Audio Hub auf Ihrem PC:
  2. Öffnen Sie die Ear Force Audio Hub Software.
  3. Verbinden Sie den Stealth 400 Transmitter mit einem USB Port auf Ihrem Computer.
  4. Schalten Sie den Stealth 400 Headset aus und schließen Sie das Headset an einen anderen USB-Port Ihres Computers an.
  5. Warten Sie, bis alle Windows-Treiber installiert sind. Wenn es fertig ist, sollte die Ear Force Audio Hub beide Komponenten erkennen.
  6. Eine Aufforderung wird angezeigt, um die Firmware Ihres Produkts zu aktualisieren. Klicken Sie auf "Ja" und warten Sie, bis der Firmware-Installationsvorgang abgeschlossen ist. Dies kann 3-5 Minuten dauern.
  7. Wenn Sie eine Aufforderung erhalten, dass das Update erfolgreich abgeschlossen wurde, klicken Sie auf "OK" und trennen Sie das Headset und den Sender von Ihrem Computer.
  8. Stecken Sie den Stealth 400 Sender in einen USB-Port an Ihrem PS4 und schalten Sie das Headset ein.
  9. Gehen Sie zu Einstellungen> Geräte> Audiogeräte
    • Wählen Sie USB-Gerät für Input & Output Device
    • Stellen Sie Ausgang auf Kopfhörer auf Alle
    • Stellen Sie die Lautstärkeregelung (Kopfhörer) auf Maximum ein
    • Wählen Sie Mikrofonpegel einstellen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Mikrofon zu kalibrieren.

Der Stealth 400 wird nun für den Einsatz auf Ihrer PS4 ohne optische Kabelverbindung eingerichtet und konfiguriert.


Stealth 400 Steuert Mit und Ohne Optisch

Das folgende Diagramm zeigt die verschiedenen Tastenfunktionen (hervorgehoben) je nach Audioeingang. Die unter "Headset Controls Without Optical" aufgeführten Bedienelemente sind nur aktiv, wenn das optische Kabel nicht in den Sender gesteckt ist.

Wenn das optische Kabel nicht in den Stealth 400 Transmitter gesteckt wird:

  • Game Volume Control wird zum Master Volume Control (passt sowohl Spiel- als auch Chat-Lautstärke an).
  • Chat Lautstärkeregelung wird eine Variable Mic Monitor Lautstärkeregelung (passt die Lautstärke an, die Sie Ihre eigene Stimme hören können).
  • Dynamic Chat Boost (ursprünglich aktiviert durch Halten der Mic Mute Button) ist nicht verfügbar.

Häufig gestellte Fragen:

F. Wird eine aktualisierte Stealth 400 auf einem original PS4 (2013) und PS4 Pro arbeiten?

A. Ja, die Stealth 400 wird bei einem original PS4 (2013) und PS4 Pro mit oder ohne optisches Kabel immer noch gut funktionieren. Die Stealth 400-Tasten funktionieren je nach Setup anders, wie im obigen Diagramm gezeigt.

F. Muss ich alles auf das Headset drücken, um die Stealth 400 Headset Controls zu wechseln?

A. Nein, die Stealth 400 Steuerfunktionen schalten automatisch, wenn das optische Kabel vom Sender gesteckt oder vom Netz getrennt ist.

F. Werden meine Gesamtvolumen- und Mic-Monitor-Lautstärke gleich bleiben, wenn ich von einem nicht-optischen Kabel-Setup auf ein optisches Kabel-Setup umschalte?

A. Nein, das separate Game / Chat Volume und das Mic Monitor Volume kehren zu den Standardpegeln oder den letzten Lautstärken zurück, auf die sie gesetzt wurden.

Wenn Sie weitere Fragen zum Firmware-Update haben, können Sie sich hier über unser Kontakt-Support-Formular mit unserem Support-Team in Verbindung setzen.



War dieser Beitrag hilfreich?

Wenn nicht, geben Sie uns bitte einen Kommentar unten, um uns zu informieren, wie dieser Artikel verbessert werden kann.
Denken Sie daran, den Ausdruck "KB Feedback" zu verwenden.

2 von 6 fanden dies hilfreich
Zurück an den Anfang

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.