Elite Pro 2 + SuperAmp for Xbox One - Turtle Beach Audio Hub Funktionen und Steuerelemente

Das Elite Pro 2 + SuperAmp for Xbox One bietet Funktionen, die mit dem Turtle Beach Audio Hub für Android und iOS angepasst werden können.

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel nur für die mobile Version des Turtle Beach Audio Hub gilt. Diese Anpassungen können nicht über die Desktopversion des Turtle Beach Audio Hub vorgenommen werden. Die Desktopversion des Turtle Beach Audio Hub ist nur für Firmware-Updates vorgesehen.

Sie können die Turtle Beach Audio Hub-App hier herunterladen.

Sobald der Turtle Beach Audio Hub auf Ihr Smartphone / Ihr Mobilgerät heruntergeladen wurde und der SuperAmp über Bluetooth mit diesem Gerät gekoppelt ist, können Sie alle Funktionen des Turtle Beach Audio Hub nutzen, einschließlich der Anpassung des Audiosignals Headset-Steuerelemente und sogar das Erstellen von Voreinstellungen für Ihr Elite Pro 2-Headset!

Bitte beachten Sie: Während die Screenshots in diesem Artikel von der Android-Version der Audio Hub-App stammen, werden die für die iOS-Version der App angezeigten Bildschirme entweder gleich oder ähnlich aussehen.


STARTBILDSCHIRM

Page_1_-_Xbox.jpg

  1. Spiel / Chat-Mix
    • Hiermit wird die Balance zwischen der Lautstärke, des Spiel-Audios und der Menge des Chat-Audios eingestellt. Wenn dies näher an das Wort „Chat“ gesetzt wird, hören Sie mehr Chat-Audio als Spiel-Audio. Wenn dies näher an das Wort „Game“ gestellt wird, hören Sie mehr Spiel-Audio als Chat-Audio. Wenn Sie den ganz zur einer Seite eingestellt haben, hören Sie nur das Game-Audio oder nur das Chat-Audio. Um ein ausgewogenes Verhältnis von Game- und Chat-Audio zu erzielen, setzen Sie dies in die Mitte.
  2. Mic Monitor
    • Mit der Mic Monitor-Funktion können Sie sich durch das Headset selber hören, wenn Sie in das Mikrofon sprechen. Mit dieser Einstellung können Sie die Lautstärke Ihrer eigenen Stimme im Headset einstellen, wenn Sie in das Mikrofon sprechen. Wenn dies ganz nach links eingestellt ist, hören Sie Ihre eigene Stimme nicht. Wenn dies ganz nach rechts eingestellt ist, können Sie Ihre eigene Stimme deutlich hören.
  3. Superhuman Hearing 
    • Mit diesem Schalter können Sie Superhuman Hearing einschalten, wodurch Sie weit entfernte Geräusche wie Schritte des Feindes oder das Nachladen von Waffen in entscheidenden Momenten hören können. Wenn Sie es nicht mehr benötigen können Sie es anschließend ausschalten.
  4. Chat Boost 
    • Wenn Chat Boost aktiviert ist, wird der Chat-Ton automatisch erhöht, wenn der Ton des Spiels angehoben wird/lauter wird. 
  5. Game Preset (Spielvoreinstellung) 
    1. Hiermit wird das Audio des Spiels eingestellt, das Sie über das Headset hören. Das Headset verfügt über die folgenden vier Voreinstellungen: Signature Sound; Bass Boost; Bass + Treble Boost; Vocal Boost.
      1. Sie können auch benutzerdefinierte Spielvorgaben erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen der Voreinstellungen. 

VOICE PROMPT/TONE BILDSCHIRM

 EPro_2X_-_No_TTS.jpg 

  1. Voice Prompt Level (Sprachaufforderungsstufe)
    • Diese Einstellung steuert, wie laut die Sprachanweisungen, die Sie in Ihrem Headset hören, abgespielt werden. Diese Aufforderungen werden beim Einschalten des Bluetooth und beim Pairing des Bluetooth wiedergegeben. Wenn Sie dies ganz nach unten drehen, werden Sie die Sprachanweisungen überhaupt nicht hören. (Sie erhalten außerdem eine Meldung, dass Sie die Sprachanweisungen stummgeschaltet haben und sie nicht hören können.)
  2.  Tones Level
    • Diese Einstellung steuert, wie laut die Töne sind, die Sie in Ihrem Headset hören. Diese Töne spielen beim Ein- und Ausschalten bestimmter Funktionen. Wenn Sie dies ganz nach unten drehen, hören Sie die Töne überhaupt nicht. (Sie erhalten dann eine Meldung, dass Sie die Töne stummgeschaltet haben und sie nicht hören können.)
  3. Bitte nicht stören (nur für Android)
    • Wenn Ihr Telefon diese Funktion unterstützt, wird die Funktion "Nicht stören" ein- und ausgeschaltet. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Telefon klingelt / vibriert, wenn Sie Anrufe/Texte empfangen, während Sie versuchen, ein Spiel ernst zu nehmen.
  4. Mic Noise Gate
    • Dies macht es einfacher sicherzustellen, dass Ihre Stimme anstelle von Hintergrundgeräuschen durch das Mikrofon kommt.

LED/STREAM-BILDSCHIRM

 Page_3.jpg

  1. LED-Modus
    • Mit diesem Regler können Sie die LEDs des SuperAmp durch die drei verfügbaren Modi wechseln: Normal (LEDs leuchten dauerhaft); Stealth (LEDs sind aus); Audio-Meter (die Lautstärke-LED variiert je nach Menge und Lautstärke des eingehenden Audiosignals).
  2. LED-Farbe
    • Wenn das Mikrofon getrennt oder stummgeschaltet ist, leuchtet diese LED rot. Wenn das Mikrofon angeschlossen und nicht stummgeschaltet ist, können Sie die Farbe der mittleren LED des SuperAmp ändern. Sie können auch eigene Farben erstellen.
      • Weitere Informationen zu eigenen LED-Farben finden Sie unter Konfiguration der Voreinstellungen.
  3.  LED-Helligkeit
    • Wenn Sie dies ganz nach rechts einstellen, leuchten die SuperAmp-LEDs hell auf. Stellen Sie dies ganz nach links, und die SuperAmp-LEDs leuchten sehr schwach/aus.
  4. Stream Preset (Stream-Voreinstellung)
    • Verwenden Sie die Stream Presets, um das ausgehende Audio während des Streams anzupassen. Das Headset verfügt über die folgenden vier Voreinstellungen: Signature Sound; Bass Boost; Bass + Treble Boost; Vocal Boost.
      • Sie können auch eigene Stream Presets erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen der Voreinstellungen.
  5. Stream Out-Game-Level
    • Stellen Sie ein, wie viel von Ihrem Stream-Audio Game-Audio ist.
  6. Stream Out Mikrofon Level
    • Stellen Sie die Lautstärke Ihres Mikrofons in Ihrem Stream-Audio ein.

INFORMATIONS BILDSCHIRM

 Page_4_-_Xbox.jpg

Der Informationsbildschirm enthält einige wichtige Informationen zu Ihrem Headset. Dies beinhaltet die Versionsnummer sowohl für die mobile App als auch für die Firmware des SuperAmp.

Mit dem Configuration toggle (Konfigurationsschalter) können Sie problemlos zwischen dem PC-Modus und dem Xbox-Modus wechseln.

Die FAQ-Option führt zu unserer Support-Seite (die Sie gerade lesen!)


SEITLICHE TASTE UND MENÜ

Oben links auf dem Bildschirm sehen Sie eine Schaltfläche, mit der das Seitenleistenmenü geöffnet wird.

 Sidebar.jpg

 Dieses Menü enthält die folgenden Optionen: First Person Shooter; Streamer; Indie; Battle Royale; Racing

Bei jeder Option wird eine Seite auf Ihrem Display mit Steuerelementen angezeigt, die speziell für diese Erlebnisse ausgewählt wurden. Unteranderem wird eine Meldung angezeigt, dass dieser den Display Ihres Telefons offen hält. Dies ist sodas Sie einen einfachen Zugriff auf diese Steuerelemente haben.

Um zu der Hauptseiten von Audio Hub zurückzukehren, drücken Sie einfach die Sidebar-Taste und wählen dann "Home". Wenn Ihr Telefon über eine "Zurück" -Taste verfügt, können Sie diese Taste auch drücken, um zu den Hauptseiten des Audio Hub zurückzukehren.

First Person Shooter

  1. Superhuman Hearing Schalter
  2. Game / Chat-Mix
  3. Mic Monitor (Mikrofon Monitor)
  4. Chat Boost
  5. Game Preset (Spielvoreinstellung)

  FPS__2_.jpg

Streamer

  1. Game / Chat-Mix
  2. Mic Monitor
  3. Stream Out Mic Level
  4. Stream Out-Game-Level
  5. Stream-Preset

 Streamer.jpg

Indie

  1. Game / Chat-Mix
  2. Mic Monitor
  3. Game Preset

 Indie.jpg

Battle Royale

  1. Superhuman Hearing Schalter
  2. Game/Chat Mix
  3. Mic Monitor
  4. Chat Boost
  5. Game Preset

 Battle_Royale.jpg

Racing

  1. Game/Chat Mix
  2. Mic Monitor
  3. Chat Boost

 Racing.jpg


Konfiguration der Voreinstellungen

Der Elite Pro 2 + SuperAmp verfügt über 4 Voreinstellungen für Game und Stream: Superhuman Hearing; Bass Boost; Bass and Treble Boost; Vocal Boost

Sie können eines dieser Presets verwenden oder ein eigenes Preset erstellen, um Ihr Audioerlebnis weiter zu verbessern. Passen Sie Ihr Spielerlebnis noch weiter an, indem Sie eine eigene LED-Farbe für Ihren SuperAmp erstellen!

Das Erstellen eines neuen eigenen Presets oder einer eigenen LED-Farbe ist wie folgt:

Auf dem Bildschirm das den Presets anzeigt, welchen Sie erstellen möchten, klicken Sie auf das aktuell eingestellte Preset. Passen Sie dann die Level Ihren Wünschen an, geben Sie Ihrem neuen Preset einen Namen und speichern Sie diesen.

Sie können Ihr neues eigenes Preset dann verwenden, indem Sie es in der Liste der verfügbaren Presets auswählen.

Unten finden Sie einen tieferen Einblick in die Erstellung einer neuen eigenen Voreinstellung und LED-Farben.

Game Preset

Im Display unten, ist das aktuelle Game Preset "Signature Sound". Tippen Sie auf "Signature Sound", um die Voreinstellung zu ändern oder eine eigene neue Voreinstellung zu erstellen.

 Page_1_-_Xbox.jpg

Dadurch gelangen Sie zur folgenden Seite:

 Game_Preset.jpg

Sie sehen eine Liste der verfügbaren Voreinstellungen. Unter dem Game Preset Banner befindet sich ein "Custom Preset" Banner mit einem "Create" Taste. Tippen Sie auf den Knopf "Create", um den Display "Custom Game Preset" aufzurufen.

 Game_Preset_2.jpg

Das Custom Game Preset enthält drei Schieberegler: Treble, Mid und Bass. Passen Sie diese drei Schieberegler an, um die Pegel der Höhen, Mitten und Bässe einzustellen. Wenn Sie einen Schieberegler ganz nach rechts drehen, wird diese Einstellung ganz nach oben gedreht, während Sie einen Schieberegler ganz nach links stellen, wird diese Einstellung ganz nach unten gedreht. Wenn Sie die Pegel Ihren Wünschen angepasst haben, klicken Sie auf "Save".

Benennen Sie dann Ihr eigenes Preset und klicken Sie auf "Store".

 Game_Preset_3.jpg

Ihr neues eigenes Preset wird in der Liste der verfügbaren Presets angezeigt.

 Custom_Game_Preset.jpg

Wenn Sie Ihr eigenes Game-Preset löschen möchten, bewegen Sie das Preset nach links auf dem Bildschirm. Eine Dialog zum Löschen wird angezeigt. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche "Delete" (Android) oder streichen Sie die Schaltfläche "Delete" nach links (iOS). Das Preset wird gelöscht.

 Game_Preset_-_Delete.jpg

Stream-Preset

Im Bildschirm unten ist das aktuelle Stream-Preset "Signature Sound". Tippen Sie auf "Signature Sound", um die Voreinstellung zu ändern oder eine neue eigene Voreinstellung zu erstellen.

 Page_3.jpg

Dadurch gelangen Sie zur folgenden Seite:

 Stream_2.jpg

Sie sehen eine Liste der verfügbaren Voreinstellungen. Unter dem Stream Preset-Banner befindet sich ein "Custom Preset" -Banner mit der Taste "Create". Drücken Sie auf diese Taste "Create", um den eigene Stream-Voreinstellung Display anzuzeigen.

Das Custom Stream Preset verfügt über drei Schieberegler: Treble, Mid und Bass. Passen Sie diese drei Schieberegler an, um die Pegel der Höhen, Mitten und Bässe einzustellen. Wenn Sie den Schieberegler ganz nach rechts drehen, wird diese Einstellung ganz nach oben gedreht. Wenn Sie einen Schieberegler ganz nach links stellen, wird diese Einstellung ganz nach unten gedreht. Wenn Sie die Pegel nach Ihren Wünschen eingestellt haben, tippen Sie auf "Save".

 Stream_3.jpg

Benennen Sie dann Ihr eigenes Preset und tippen Sie auf "Store".

 Stream_4.jpg

Ihr neues eigene Preset wird in der Liste der verfügbaren Presets angezeigt.

 Stream_1.jpg

Wenn Sie ein eigenes Stream-Preset löschen wollen, bewegen Sie das Preset auf der linken Seite des Displays. Ein Dialog zum Löschen wird angezeigt. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche "Delete" (Android) oder streichen Sie die Schaltfläche "Delete" nach links (iOS). Das Preset wird gelöscht.

 Stream_5.jpg

Erstellen Sie eigene LED-Farben

Sie können auch die Farbe der zentralen LED des SuperAmp steuern und neue Farben erstellen.

Bitte beachten Sie, dass die SuperAmp-LED rot ist, wenn das Mikrofon getrennt oder stummgeschaltet ist, auch wenn eine andere Farbe als aktuelle Farbe ausgewählt ist.

Im Bildschirm unten ist die Farbe auf "Green" eingestellt. Um die LED-Farbe zu ändern oder eine neue Farbe zu erstellen, tippen Sie auf "Green".

 LED_1.jpg

Dadurch gelangen Sie zur folgenden Seite:

 LED_2.jpg

Sie sehen eine Liste der verfügbaren Farben. Unter dem LED-Farbvorgabebanner befindet sich ein "Custom Preset" -Banner mit der Taste"Create". Tippen Sie auf den Dialog "Create", um dem Display "Custom LED Color Preset" aufzurufen.

Sie sehen dann drei Schieberegler, jeweils einen für Rot, Grün und Blauen.

Passen Sie jeden Schieberegler an, um die Farbe der LED selbst zu ändern. Wenn Sie einen Schieberegler ganz nach rechts drehen, wird diese Einstellung ganz nach oben gedreht. Wenn Sie einen Schieberegler ganz nach links stellen, wird diese Einstellung ganz nach unten gedreht. Wenn Sie die Farbe nach Ihren Wünschen eingestellt haben, tippen Sie auf die Schaltfläche "Save".

 LED_3.jpg

Benennen und speichern Sie dann Ihre neue benutzerdefinierte LED-Farbe.

 LED_4.jpg

Es erscheint in der Liste der verfügbaren LED-Farben.

 LED_5.jpg

Wenn Sie eine eigene LED-Farb-Preset löschen wollen, bewegen Sie das Preset nach links vom Display. Eine Dialog zum Löschen wird angezeigt. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche "Delete" (Android) oder streichen Sie den Dialog "Delete" nach links (iOS). Das Preset wird gelöscht.

 LED_6.jpg