Elite Atlas Aero - Turtle Beach Control Studio Eigenschaften

Das Turtle Beach Control Studio ist eine Applikation, mit der Sie Ihr Audioerlebnis mit dem Elite Atlas Aero-Headset vollständig anpassen und steuern können.

Bitte beachten Sie, dass das Control Studio nur mit Windows 8.1 und 10 kompatibel ist.

Das Control Studio steht hier zum Download zur Verfügung.

Dieser Artikel beschreibt alle Funktionen von Control Studio.


Wenn das Headset eingeschaltet, der Sender angeschlossen ist und beide gekoppelt sind, wird der folgende Bildschirm angezeigt. Sie sehen die geschätzte Batterielebensdauer sowie einen grünen Kreis und das Wort " Connected " (Verbunden) neben der Batterieanzeige.

Home_-_Connected.PNG

Wenn das Headset ausgeschaltet oder nicht mit dem Sender gekoppelt ist, wird der folgende Bildschirm angezeigt. In der Nähe der Batterieanzeige sehen Sie einen blinkenden roten Kreis und das Wort "Disconnected" (Getrennt). Das Optionsmenü blinkt ebenfalls rot und grau.

Home_-_Disconnected.PNG


SEITENLEISTE, UNTENLEISTE UND MENÜ OPTIONEN

Die Seitenleiste wird unabhängig davon angezeigt, egal welchen Tab Sie gerade anschauen.

In Verbindung mit dem Aero sehen Sie ein Bild des Headsets sowie zwei Dropdown-Menüs. In diesen Menüs können Sie den oberen Lautstärkeregler am Headset sowie die obere / erhöhte Taste am Headset individualisieren und anpassen. Die Standardeinstellung für das Wählrad ist Mikrofonüberwachung, und die Standardeinstellung für die Taste ist Superhuman Hearing.

Sidebar.png

Das Wahlrad kann zwischen Game/Chat-Mix, Game Bass BoostGame Dialog LevelGame Treble BoostMikrofonlautstärkeNoise GateSuperhuman Hearing Volume und variabler Mikrofonüberwachung umgeschaltet werden.

Dial_Options_-_Copy.png

Die Tasten kann als Umschaltfläche für folgende Funktionen verwendet werden: 3D-Audio, Chat-Boost, Game-Bass-Boost, Spieledialog-Ebene, Game-Spatializer, Game-Höhen-Boost, Master-Stummschaltung, Noise Gate, Superhuman Hearing und variable Mikrofonüberwachung*

*Wenn die Programmierbare-Taste auf Variable Mic Monitoring eingestellt ist, wird der Mic Monitor aktiviert und deaktiviert. Sie können die Taste nicht verwenden, um die Lautstärke des Mic Monitoring selbst einzustellen, sondern nur, um die Mic Monitoring-Funktion zu aktivieren und zu deaktivieren.

Button_Options_-_Copy.PNG

Unabhängig davon, welches Tab ausgewählt ist, ist diese Seitenleiste immer sichtbar.

Das Dropdown-Menü "Global Presets“ ist auch immer sichtbar, unabhängig davon, welches Tab ausgewählt ist.

Diese Tabs sind: Dashboard, Audioeinstellungen und Makros.

Die untere Leiste enthält einige Informationen zum Headset sowie Links zu sozialen Medien und einige Optionen.

Bottom_Bar.PNG

Zuerst sehen Sie die aktuelle Version des Control Studio, das gerade läuft, sowie die Firmware-Version des Senders (TX). Wenn das Headset über ein USB-Kabel angeschlossen ist, wird auch die Firmware des Headsets (RX) angezeigt. Dann sehen Sie einige Social-Media-Links. Über die Taste "Help" (Hilfe) gelangen Sie zu unserer Support-Website (die Sie gerade lesen).

Mit der Master-Stummschaltung werden alle eingehenden und ausgehenden Mikrofon-Audiodaten stumm geschaltet. Wenn die Master-Stummschaltung aktiviert ist, wird Control Studio dunkel und das Ändern oder Anpassen von Einstellungen oder anderen Funktionen wird untersagt.

Master_Mute.PNG

Das Zahnradsymbol unten rechts im Control Studio-Fenster öffnet das Optionsmenü.

Options_Menu.PNG

Wenn ein Firmware-Update verfügbar ist, wird es im Abschnitt Benachrichtigungen aufgeführt. Sie haben die Möglichkeit, die Firmware sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren. Sie können das Headset auch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Um die Firmware zu aktualisieren oder das Headset auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, klicken Sie auf die gewünschte Option und anschließend auf die Schaltfläche "OK". Der Aktualisierungs- oder Rücksetzvorgang wird erst gestartet, wenn auf die Taste "OK" geklickt wird. Bitte beachten Sie, dass dieser Werksreset nur für die Audioeinstellungen gilt und nicht mit der Firmware des Aero-Headsets zusammenhängt.

Stellen Sie die QuickInfos auf "Ein", um Informationen zu jeder Einstellung anzuzeigen, wenn Sie mit der Maus über die betreffende Einstellung fahren.

Sie können in diesem Menü auch ein Spiel oder eine globale Voreinstellung importieren und exportieren.

Geben Sie für die 3D-Audio-Personalisierung Ihre eigenen Anpassung ein, wie hier erläutert. Diese Informationen werden verwendet, um ein besseres 3D-Audioerlebnis zu ermöglichen.


DASHBOARD

Spiel- und Globale Voreinstellungen

Der erste Abschnitt des "Dashboard" ist der Abschnitt "Spielvoreinstellungen". Es wird ein Dropdown-Menü für Spielvoreinstellungen sowie ein Dropdown-Menü für globale Voreinstellungen geben.

Spielvoreinstellungen speichern die Audioeinstellungen, aber keine von Ihnen erstellten Makros. Globale Voreinstellungen speichern die Audioeinstellungen sowie alle von Ihnen erstellten Makros. Weder die Spielvoreinstellungen noch die globalen Voreinstellungen speichern die Belegung des Einstellrads oder der Taste am Headset. Es können gleichzeitig vier Spiel- und vier globale Voreinstellungen gespeichert werden.

Wenn Sie Einstellungen ändern, ändert sich entweder der Dropdown-Text "Game Preset“ (Spielvoreinstellung) oder "Global Presets“ (Globale Voreinstellung) in die Farbe Orange. Um die von Ihnen gewählten Einstellungen beizubehalten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Voreinstellung" und anschließend auf "Save Preset As“ (Voreinstellung speichern unter), um die neue Voreinstellung zu benennen.

Game_Preset_Options.PNG

Die Standardoptionen für die Spielvoreinstellung sind Signature Sound, Bass Boost, Treble Boost und Bass and Treble Boost. Beim Erstellen und Speichern von Voreinstellungen werden diese auch in dieser Liste angezeigt.

Das Global Preset hat am Anfang eine Option (Standard). Wenn Sie globale Voreinstellungen speichern, werden diese als Optionen in der Liste der globalen Voreinstellungen angezeigt.

Global_Preset_Options.PNG

Unter der Dropdown-Liste "Spielvoreinstellungen" gibt es drei Einstellungen, die aktiviert und anschließend angepasst werden können, sowie einen Schieberegler.

Dashboard_Game_Presets.png

Game Treble Boost - Mit dieser Einstellung wird die Lautstärke der Höhen im Spielpfad angepasst. Um diese Einstellung anzupassen, stellen Sie den Schalter auf "Ein" und stellen Sie den Schieberegler auf die gewünschte Einstellung ein.

Game Bass Boost - Diese Einstellung regelt die Lautstärke des Bass-Audios im Spielpfad. Um diese Einstellung anzupassen, stellen Sie den Schalter auf "Ein" und stellen Sie den Schieberegler auf die gewünschte Einstellung ein.

Game Dialog Level - Diese Einstellung regelt die Lautstärke des Gesangs und des Dialogs des Spiels. Um diese Einstellung anzupassen, stellen Sie den Schalter auf "Ein" und stellen Sie den Schieberegler auf die gewünschte Einstellung ein.

Spiel-/Chat-Mix - Hiermit wird das Gleichgewicht zwischen dem eingehenden und dem Chat-Audio eingestellt. Wenn Sie nur Game-Audio hören möchten, stellen Sie diesen Schieberegler ganz nach links unter das Wort Game. Wenn Sie nur Chat-Audio hören möchten, stellen Sie diesen Schieberegler ganz rechts unter dem Wort Chat ein. Lassen Sie den Schieberegler unter dem Wort "Mix", um eine gleichmäßige Mischung aus Spiel- und Chat-Audio zu hören.

Microfon Volume

Unterhalb der Spieleinstellungen befindet sich der Abschnitt Mikrofonlautstärke. In diesem Abschnitt können drei Einstellungen aktiviert und angepasst werden.

Dashboard_Microphone_Volume.png

Mikrofonlautstärke - Um diese Einstellung anzupassen, stellen Sie den Schalter auf "Ein" und stellen Sie den Schieberegler auf die gewünschte Einstellung ein.

Noise Gate Threshold - Das Noise Gate ist der Punkt, den das ausgehende Mikrofonaudio erreichen muss, damit das Mikrofon dieses Audio überträgt. Wenn das Audio zu leise oder nure etwas leiser ist und die Noise Gate-Anforderungen nicht erfüllt, wird es nicht übertragen. Um diese Einstellung anzupassen, schalten Sie den Schalter auf "Ein" und heben oder senken Sie den Schieberegler nach Bedarf.

Variabler Mikrofonmonitor - Dies ermöglicht es Ihnen, sich durch das Headset zu hören, wenn Sie in das Mikrofon sprechen, um zu verhindern, dass Sie versehentlich andere Personen anschreien. Mit dieser Einstellung können Sie einstellen, wie laut Sie sich selbst über das Headset hören, wenn Sie in das Mikrofon sprechen. Um diese Einstellung anzupassen, stellen Sie den Schalter auf "Ein" und stellen Sie den Schieberegler auf die gewünschte Einstellung ein.

Rechte Seitenleiste

Dashboard_Right_Sidebar.png

Master Volume - Regelt die Lautstärke aller eingehenden Audiodaten - sowohl im Spiel als auch im Chat. Stellen Sie sicher, dass dies auf einem Niveau ist, das für Sie angenehm ist.

3D-Audio - Hiermit können Sie Mehrkanal-Audio für die Verwendung mit Kopfhörern konvertieren. Diese Funktion optimiert das Audio, um 3D-Audio zu erstellen, das Sie mit dem Audio Ihres Inhalts umgibt.

Game Spatializer - Hiermit wird Stereoton aufgenommen und so angepasst, dass er Mehrkanal-Audio imitiert. Dadurch wird das Audio optimiert, das über die Lautsprecher wiedergegeben werden soll, um ein optimales Stereoerlebnis zu erzielen.

Superhuman Hearing - Ermöglicht es Ihnen, subtile akustische Signale zu hören und sich auf diese zu konzentrieren, z. B. feindliche Schritte oder Schüsse. Schalten Sie die Funktion "Superhuman Hearing" ein und wählen Sie eine der folgenden Optionen: "Legacy", "Footsteps Boost" und "Gunshots Boost". Die Lautstärke für das Superhuman Hearing kann im Bildschirm Audioeinstellungen eingestellt werden. Vermächtnis ist das übliche Superhuman Hearing von Turtle Beach. "Footsteps Boost" und "Gunshots Boost" sind neu entwickelte Optionen, mit denen feindliche Schritte und andere Audio-Hinweise noch deutlicher hervorgehoben werden können.

SHH_options.PNG

Chat-Boost - In Momenten mit lautem Game-Audio wird Ihr Chat optimiert, sodass Sie immer noch andere Spieler hören können. Die Optionen für die Chat-Erhöhung sind Fettgedruckter Chat, Dynamischer Chat und Aktiver Chat. Probieren Sie alle Optionen aus, um festzustellen, welche Option Sie bevorzugen.

Chat_Boost_Options.PNG


AUDIO EINSTELLUNGEN

Am oberen Bildschirmrand sehen Sie wieder die Dropdown-Menüs Spiel und Globale Voreinstellungen.

Sie sehen auch Dropdown-Menüs für Chat-Voreinstellungen sowie Mikrofon-Voreinstellungen.

Auf der rechten Seite sehen Sie die Superhuman Hearing. Wenn "Superhuman Hearing" aktiviert ist, können Sie die Lautstärke der Funktion "Superhuman Hearing" anpassen:

SHH.PNG

Wenn das Superhuman Hearing deaktiviert ist, werden Sie daran erinnert, das Superhuman Hearing zu aktivieren, bevor Sie die Lautstärke einstellen können:

SHH_disengages.PNG

EQ-Anpassungen

Unterhalb der Dropdown-Menüs "Voreinstellung" und "Superhuman Hearing" sehen Sie die 10-Band-EQ-Anpassung.

Hier können Sie verschiedene Voreinstellungen für Spiel, Chat und Mikrofon anpassen und erstellen.

Sie sehen 10 Schieberegler für jeweils einen anderen Frequenzbereich. Einige haben Labels wie "Rumble", "Explosions", "Car Engine", "Vocals" oder "Wind And Leaves". Diese genannten Geräusche / Geräusche treten am wahrscheinlichsten in diesen bestimmten Bereichen auf, sind jedoch nicht auf diese Bereiche beschränkt.

Die Regler weiter links sind für den Bass und die Regler weiter rechts für die Höhen. Die mittleren sind für Frequenzen zwischen Bass und Höhen.

Game Presets

Audio_Settings.PNGUm Ihre Spielvoreinstellungen anzupassen, wählen Sie links "Game EQ". Das Dropdown-Menü "Game Presets" oben sollte aufleuchten.

Stellen Sie die verschiedenen Frequenzen wie gewünscht ein und klicken Sie dann in der Dropdown-Liste der Spielvoreinstellungen auf "Signature Sound". Um Ihre neue Voreinstellung als globale Voreinstellung (Audioeinstellungen und Makros) zu speichern, klicken Sie in der Dropdown-Liste "Globale Voreinstellung" auf "Standard". Benenne und speichern Sie Ihr neues Preset.

Chat Presets

Chat_EQ.PNG

Um Ihre Chat-Voreinstellungen anzupassen, wählen Sie links "Chat EQ". Das Dropdown-Menü Chat-Voreinstellungen oben sollte aufleuchten.

Stellen Sie die verschiedenen Frequenzen wie gewünscht ein und klicken Sie dann in der Dropdown-Liste "Chat-Voreinstellung" auf "Signatur-Sound". Um Ihre neue Voreinstellung als globale Voreinstellung (Audioeinstellungen und Makros) zu speichern, klicken Sie in der Dropdown-Liste "Global Preset" auf "Standard". Benenne und speichern Sie Ihr neues Preset.

Mikrofon-Presets

Mic_EQ.PNG

Wählen Sie links "Microphone EQ", um Ihre Mikrofonvoreinstellungen anzupassen. Das Dropdown-Menü Mic Presets oben sollte aufleuchten.

Stellen Sie die verschiedenen Frequenzen wie gewünscht ein und klicken Sie dann in der Dropdown-Liste "Mic Preset" auf "Signature Sound". Um Ihre neue Voreinstellung als globale Voreinstellung (Audioeinstellungen und Makros) zu speichern, klicken Sie in der Dropdown-Liste "Globale Voreinstellung" auf "Standard". Benenne und speichere dein neues Preset.

Um zu testen, wie das Mikrofon-Preset klingen würde, klicken Sie auf die Taste "Record" (Aufnahme) unter der Schaltfläche "Mikrofon-EQ". Dies startet eine 10-Sekunden-Aufnahme und gibt diese 10-Sekunden-Aufnahme wieder.

Bitte beachten Sie: Das Mikrofon-Monitoring-Audio verwendet dieses Mikrofon-Preset nicht. Sie können sich selbst über das Headset hören, wenn Sie in das Mikrofon sprechen, aber das Audio, das Sie hören, wird durch das von Ihnen eingestellte Mikrofon-Preset nicht beeinflusst. Um selbst zu hören, wie andere Spieler Sie hören würden, klicken Sie auf "Record" und hören Sie sich dann die Wiedergabe dieser Aufnahme an.


MACROS

Das letzte Tab im Control Studio ist das Tab Makros.

Das Dropdown-Menü Globale Voreinstellungen wird ebenfalls auf diesem Bildschirm angezeigt.

Hier können Sie Ihre Steuerelemente noch weiter anpassen, indem Sie einen bestimmten Schlüssel oder eine bestimmte Tastenanordnung für ein bestimmtes Steuerelement speichern. Möchten Sie das übermenschliche Hören mit einer Taste ein- und ausschalten oder sich stumm schalten, ohne dass Ihre Hände die Tastatur verlassen? Erstellen Sie ein Makro, indem Sie neben der gewünschten Funktion auf "Öffnen" klicken und dann innerhalb von 10 Sekunden die gewünschte Taste oder Tastenanordnung drücken. Die gewünschte Tastenanordnung wird als Auslöser für diese bestimmte Funktion gespeichert.

Sie können Makros auch mit dem Schalter am unteren Bildschirmrand ein- und ausschalten.

Macro.PNG